Leitungskurs für Pflegekräfte in der Dialyse

(Modulare Angebote (Fort- und Weiterbildung))
Führen und Wirtschaften
Zielgruppe:

Pflegekräfte in der Dialyse, die als Leitungskraft in einer Dialyse tätig sein wollen bzw. bereits tätig sind.

Ziel:

Dieses Kursangebot qualifiziert Pflegekräfte zur Leitung einer Dialyseeinrichtung.  Organisation, Kommunikation, Betriebswirtschaft und insbesondere Personalarbeit werden intensiv behandelt.

Die Teilnehmer sind nach dem Kurs in der Lage, die tägliche Führungsarbeit als Bindeglied zwischen Mitarbeitern und Ärzteteam mit Hilfe eines optimierten Team- und Besprechungsmanagement zu leisten, Lösungsansätze eigenständig zu entwickeln und die besonderen Herausforderungen des Veränderungsmanagements und der damit verbundenen Führungsarbeit positiv zu bewältigen.

Die Begleitung und Motivation der Mitarbeiter und Patienten ist dabei wichtiges Kernthema.

Der Leitungskurs ist lernfeldorientiert aufgebaut, d. h. die Vernetzung von theoretischem Input und praktischen Themen steht im Mittelpunkt.

Basis der Inhalte des Leitungskurses ist die Tätigkeit in einer Dialyseeinrichtung.

Tagungsort:

Tagungshotel in der Nähe Frankfurt/Main »»

In der Kursgebühr inbegriffen sind:

  • Teilnahme Präsenzmodule und E-Learning
  • Verpflegung (Mittag-, Abendessen)

Die Kosten für Übernachtung und Frühstück werden gesondert berechnet.

Fortbildungspunkte

20

Kategorie
  • Führungspersonal im Gesundheitswesen
  • Pflegende / Medizinische Fachangestellte
Preis

€ 2.550,00

 Inhalt und Programm:

Folgende Lernbereiche werden behandelt:

Führen und Managen; u. a.

  • Berufliches Selbstverständnis
  • Positionierung als Leitung
  • Mitarbeiter professionell führen
  • Gestaltung von Kommunikation und Interaktion
  • Moderationsprozesse
  • Konfliktmanagement
  • Motivation
  • Verhandlung
  • Organisation der pflegerischen Arbeit und interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Instrumente der patientenorientierten Prozesssteuerung
  • Betriebswirtschaft

Organisationsgestaltung und gesetzliche Vorgaben; u. a.

  • Externe Qualitätssicherung
  • Organisatorische Strukturen und Abläufe im Dialysebetrieb
  • Personalplanung
  • Möglichkeiten der Mitgestaltung
  • Grundzüge von Projekt- und Zeitmanagement
  • Gesetzliche und betriebliche Vorgaben wie Delegationsverantwortung, Haftungsfragen u. w.
  • Bewerbermanagement und Beurteilung
  • Qualitätsmanagement (gesetzliche Vorgaben, Vorbereitung Audit u. a.)
  • Versicherungsfragen
  • Fürsorgepflicht Arbeitgeber und Vorgesetzter
  • Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag
  • Arbeitsschutzgesetze
  • Individualarbeitsrechtliche Problemstellungen

Für weitere Informationen zum Inhalt steht Ihnen die Kursleitung gerne zur Verfügung.

Programmablauf:

2 Präsenzblöcke mit je 5 Wochentagen; 1 Präsenzblock mit 3 Wochentagen

Begleitende E-Learning-Module; u. a.:

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
  • Informationssysteme der Betriebswirtschaft
  • Materialwirtschaft
  • Qualitätsmanagement

Gesamtstunden: 130 Unterrichtsstunden

Methoden:

Workshop, Vorträge, Arbeit mit praktischen Beispielen aus der Dialyse, Kleingruppen, Vorbereitende Hausarbeiten, E-Learning

Dozenten:

Fachdozenten mit Erfahrung in der Dialyse und Gesundheitswirtschaft

Kursleitung:

Jutta Bernert

Termine für diese Veranstaltung
Ort Datum Fortbildungspunkte Freie Plätze Anmeldung
Frankfurt am Main 11.12.2017–18.04.2018 20 3       Anmelden

Zur Themenübersicht




Empfehlen Sie uns gerne weiter!