Peritonealdialyse I - Einführung in die Peritonealdialyse

(Eintägige Seminare)
Für Einsteiger in die Peritonealdialyse
 
Zielgruppe:

Pflegende und Medizinische Fachangestellte mit erster Berufserfahrung in der Dialyse; Praxismitarbeiter in nephrologischen Arztpraxen und Klinikbereichen

Vorkenntnisse in der Peritonealdialyse sind nicht erforderlich.

 

Zielsetzung:

Die Teilnehmer erwerben weitreichende Grundkenntnisse und entwickeln Handlungskompetenz in der Schulung und Betreuung ambulanter Peritonealdialyse-Patienten. Sie sind in der Lage, die pflegerischen Aufgaben eigenverantwortlich zu planen und durchzuführen.

Interne Bezeichnung

EPD 17/2 Nord

Fortbildungspunkte

8

Kategorie
  • Ärzte / Praxen
  • Pflegende / Medizinische Fachangestellte
  • Industrie
Datum

06.11.2017

Zeit

nach Abstimmung

Ort

Hamburg

Preis

€ 175,00

Ansprechpartner

Christa Tast

Freie Plätze

7

Anmelden

Inhalt mit Schwerpunken:
  • Prinzip der Peritonealdialyse
  • Das Peritoneum
  • Dialysierlösungen
  • PD-Katheter, PD-Systeme, PD-Verfahren
  • Indikationen und Patientenschulung
  • Dialyseeffektivität
  • Komplikationen, Prävention, Therapie
  • Ambulante Betreuung von PD-Patienten
Umsetzung/Methoden:

Vorträge; Diskussionen; Fallbeispiele; Workshop (Beutelwechsel und Effektivitätsmessung)

 

Kursleitung/Referenten:

Christa Tast, Fachkrankenschwester und Autorin

(Christa Tast und Thomas Mettang; Peritonealdialyse - Klinischer Leitfaden für Pflegekräfte; Huber Verlag 2014, ISBN 978-3-456-85335-2)

Nephrologen, Fachpflegekräfte

 

Diese "Einführung in die Peritonealdialyse" für Einsteiger kann zusammen mit dem Seminar „Peritonealdialyse in der Fachpflege“ als Seminarpaket „Peritonealdialyse – Einführung und Vertiefung“  zum vergünstigten Preis gebucht werden.


Zur Themenübersicht




Empfehlen Sie uns gerne weiter!