Ernährung in der Dialyse - Grundlagen und Beratung

(Mehrtägige Seminare)
Grundlagen und Methoden zur Information und Beratung von Dialysepatienten
Zielgruppe

Pflegekräfte und Medizinische Fachangestellte in der Dialyse, Ernährungsberater

Ziel

In diesem Seminar werden nicht nur die Grundlagen der dialysegerechten Ernährung vermittelt, sondern auch die Hintergründe zum Verständnis unseres Ernährungsverhaltens. Dieses ist nicht nur kognitiv, sondern auch stark intuitiv beeinflussbar. Neben den Methoden der Informationsvermittlung und Beratung von Dialysepatienten werden auch Methoden im Sinne von "nudging" (Verhaltensstrategien) angesprochen, die durch Gestaltung der Abläufe an der Dialyse die Entscheidungsfindung von Dialysepatienten erleichtern können. Die persönlichen Aspekte der Patienten werden berücksichtigt und individuelle Beratungskonzepte erstellt. 

Da die Voraussetzungen in jeder Dialyse anders sind und Zeit ein knappes Gut ist, sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, sich aus den vermittelten Methoden nach Bedarf für eine - für ihre Patienten sinnvolle - Vorgehensweise zu entscheiden.

Interne Bezeichnung

Ernährung Grundlagen 17/1 Süd

Fortbildungspunkte

10

Kategorie
  • Pflegende / Medizinische Fachangestellte
  • Altenpfleger/innen
Ort

Stuttgart

Zeitblöcke
Ort Datum Zeit
Stuttgart 09.05.2017 10:00–17:00
Stuttgart 10.05.2017 09:00–16:00
Preis

€ 120,00

Ansprechpartner

Jutta Bernert

Programm

Terminale Nephropathie - was ist anders

  • Stoffwechselprobleme; Flüssigkeitshaushalt; Ernährungsbedarf bei Dialysepatienten

Ernährung für alle Dialysepatienten I

Auf der Suche nach dem perfekten Lebensmittel

  • Arbeiten mit Lebensmitteltabellen
  • Flüssigkeiten einsparen
  • Besonderheiten/Nährwert der Lebensmittel und Zubereitung

  Ernährung für alle Dialysepatienten II

  • Zielgerichtete Arbeit mit Laborwerten und Ernährungsprotokoll
  • Interpretation der wichtigsten Laborwerte
  • Arbeit mit den Ernährungsgewohnheiten

Frustprävention für Ernährungsschwestern

  • Information, Manipulation, Beratung, Therapie: Was ist sinnvoll und wer braucht was?

Das Dialyseteam als Entscheidungsarchitekt

  • Intuitives und kognitives Entscheidungsverhalten
  • Ablaufgestaltung in der Ernährungsberatung
  • Überblick über nützliche Literatur/Broschüren

Genderaspekte der Ernährung

Gemeinsame Erarbeitung von Ergebnissen zu/zur

  • Erstinformation von Dialysepatienten
  • Voraussetzung für eine gute Beratung
  • Sinnvolle Maßnahmen für die ganze Dialyse im Rahmen der Ernährungsberatung
Methoden

Frontalvortrag; Gruppenarbeit; Diskussion; Bewertung

Referentin

Dr. oec. troph. Ulrike von Herz

 

 

Andere Termine für diese Veranstaltung
Ort Datum Fortbildungspunkte Freie Plätze Anmeldung
Hamburg 05.03.2018–06.03.2018 10 genug       Anmelden

Zur Themenübersicht




Empfehlen Sie uns gerne weiter!