Dialyseshunt und Dialysekatheter

(Mehrtägige Seminare)
Zielgruppe

Medizinische Fachangestellte Dialyse, Gesundheits- und Krankenpflegekräfte, Fachpflegekräfte Nephrologie

Zielsetzung

Die Teilnehmer erwerben Wissen über die Planung und Anlage von Gefäßzugängen für Hämodialyse (AV-Shunt, Dialysekatheter). Sie kennen Qualitätskriterien von Punktionskanülen und Dialysekathetern. Sie sind in der Lage, den Dialyseshunt und Dialysekatheter auf Funktionsstörungen zu beurteilen und leiten gezielt Maßnahmen in die Wege. 

Interne Bezeichnung

Shunt-Katheter 18/1 Nord

Fortbildungspunkte

10

Kategorie
  • Pflegende / Medizinische Fachangestellte
  • Ärzte / Praxen
  • Führungspersonal im Gesundheitswesen
Datum

18.01.2018–19.01.2018

Zeit

nach Abstimmung

Ort

Hamburg

Speaker
SPI
Preis

€ 250,00

Ansprechpartner

Beate Spindler

Inhalt
  • Anlage AV-Shunt
  • Dialysekanüle
  • Punktionstechniken
  • Klinische Shuntbewertung, Shuntmonitoring
  • Komplikationen mit dem Dialyseshunt
  • Anlage Dialysekatheter
  • Verschiedene Dialysekatheter
  • Pflege Dialysekatheter, aseptische Konnektion, Verbandstechniken, Umgang mit Flussstörungen
  • Komplikationen mit dem Dialysekatheter
  • Spülmenge und Blocklösungen 
Methode

Vorträge, Workshop, Praktische Übungen

Online Forum zum Austausch der Teilnehmer für die Dauer von 3 Monaten

 

Dozenten

Fachpflegekräfte Nephrologie, Gefäßchirurgen, Nephrologen

Kursleitung

Beate Spindler, ifw


Zur Themenübersicht




Empfehlen Sie uns gerne weiter!