Dialyseshunt und Dialysekatheter

(Mehrtägige Seminare)
Zielgruppe

Medizinische Fachangestellte Dialyse, Gesundheits- und Krankenpflegekräfte, Fachpflegekräfte Nephrologie

Zielsetzung

Die Teilnehmer erwerben Wissen über die Planung und Anlage von Gefäßzugängen für Hämodialyse (AV-Shunt, Dialysekatheter). Sie kennen Qualitätskriterien von Punktionskanülen und Dialysekathetern. Sie sind in der Lage, den Dialyseshunt und Dialysekatheter auf Funktionsstörungen zu beurteilen und leiten gezielt Maßnahmen in die Wege. 

Interne Bezeichnung

Shunt-Katheter 18/1 Nord

Fortbildungspunkte

10

Kategorie
  • Pflegende / Medizinische Fachangestellte
  • Ärzte / Praxen
  • Führungspersonal im Gesundheitswesen
Datum

18.01.2018–19.01.2018

Zeit

nach Abstimmung

Ort

Hamburg

Speaker
SPI
Preis

€ 250,00

Ansprechpartner

Beate Spindler

Freie Plätze

genug

Anmelden

Inhalt
  • Anlage AV-Shunt
  • Dialysekanüle
  • Punktionstechniken
  • Klinische Shuntbewertung, Shuntmonitoring
  • Komplikationen mit dem Dialyseshunt
  • Anlage Dialysekatheter
  • Verschiedene Dialysekatheter
  • Pflege Dialysekatheter, aseptische Konnektion, Verbandstechniken, Umgang mit Flussstörungen
  • Komplikationen mit dem Dialysekatheter
  • Spülmenge und Blocklösungen 
Methode

Vorträge, Workshop, Praktische Übungen

Online Forum zum Austausch der Teilnehmer für die Dauer von 3 Monaten

 

Dozenten

Fachpflegekräfte Nephrologie, Gefäßchirurgen, Nephrologen

Kursleitung

Beate Spindler, ifw

Andere Termine für diese Veranstaltung
Ort Datum Fortbildungspunkte Freie Plätze Anmeldung
Bad Camberg 17.04.2018–18.04.2018 10 genug       Anmelden

Zur Themenübersicht




Empfehlen Sie uns gerne weiter!