Intensivdialyse - Der Patient zwischen Ebbe und Flut

(Mehrtägige Seminare)
Die Versorgung von nierenerkrankten Intensiv-Patienten
 
Zielgruppe

Gesundheits- und Krankenpfleger*innen in der Dialyse und Intensivstation; Fachkräfte Nephrologie und Intensiv/Anästhesie 

Zielsetzung

Die Teilnehmer erhalten Einblick in die Arbeitswelt der Dialyse und der Versorgung von kritisch kranken Menschen mit Nierenersatzverfahren auf der Intensivstation. Auf der einen Seite wird ein Grundwissen der anwendbaren Dialyseverfahren, der Dialysetechnik, der Lebenssituation chronisch dialyse- pflichtiger Menschen und den grundsätzlichen Voraussetzungen für die Durchführung extrakorporaler Verfahren vermittelt; auf der anderen Seite die Besonderheiten der Versorgung von akut an Nierenversagen erkrankten Menschen auf der Intensivstation geschildert.

Fortbildungspunkte

10

Kategorie
  • Pflegende / Medizinische Fachangestellte
  • Ärzte / Praxen
  • Führungspersonal im Gesundheitswesen
Preis

€ 425,00

 

Sie erwerben Kenntnisse zur fachübergreifenden Zusammenarbeit Nephrologie/Intensivmedizin und Dialyseabteilung/Intensiv- station, zu den unterschiedlichen Dialyseverfahren und der Bedeutung für die Arbeitsinhalte und den Arbeitsumfang des beteiligten Fachpflegepersonals. 

Inhalt
  • Krankheitsbilder ANV, EHEC, SIRS-Sepsis-MODS, Covid 19
  • Der chronisch kranke nephrologische Patient
  • Basics Dialyse, Dialysetechnik
  • Voraussetzungen für den Einsatz extrakorporaler Verfahren
  • Besonderheiten des intensivmedizinisch versorgten akut oder chronischen Dialysepatienten
  • Dialyseverfahren auf der Intensivstation
  • Intensivmedizinische Arbeitsabläufe
  • Outcome – Optimierung - Ökonomisierung
  • Arbeitsgruppen zur Dialyse auf der Intensivstation
  • Erfahrungsberichte, Problemstellungen und Lösungsoptionen
Methode

Impulsvorträge, Referate, Diskussionen, Arbeitsgruppen

Kursleitung

Sigrid Gärtner, Fachkraft Nephrologie und Dipl. Pflegewirtin

Dozent*innen

Fachkräfte Nephrologie; Nephrologen; Intensivmediziner; 

Termine für diese Veranstaltung
Ort Datum Fortbildungspunkte Freie Plätze Anmeldung
Hamburg 08.03.2022–09.03.2022 10 genug       Anmelden

Zur Themenübersicht