Medizinische Fachangestellte Dialyse und Nephrologie

(Modulare Angebote (Fort- und Weiterbildung))
Lehrplan nach dem neuen Curriculum der BÄK

Qualifizierung "Medizinische Fachangestellte Dialyse und Nephrologie" nach dem neuen Curriculum der Bundesärztekammer (Stand 2020) mit 120 Stunden Unterricht (Online und Präsenz). 

Zielgruppe: 

Medizinische Fachangestellte mit erster Berufserfahrung; eine mindestens 6-monatige patientennahe Tätigkeit in einer ärztlich geleiteten Dialyseeinrichtung wird vorausgesetzt. 

Lernziele:

Medizinische Fachangestellte verfügen über das medizinische, pflegerische und technische Grundlagenwissen. Sie unterstützen den Arzt und Fachpflegekräfte bei der Durchführung der Nierenersatztherapie und können Abweichungen von der Norm erkennen und reagieren.

Kursverlauf:
  • 2 x 4 Tage Präsenzunterricht
  • Begleitend E-Learning und Studienbriefe
  • Schriftliche Prüfung am Ende des zweiten Präsenzblocks

Der Umfang des Curriculums beträgt 120 Stunden in Form eines berufsbegleitenden Lehrgangs mit fachtheoretischen und fachpraktischen Unterricht. Nach dem neuen Lehrplan der BÄK entfällt ein Praktikum. 

Interne Bezeichnung

MFAD 22/5 Nord

Kategorie
  • Pflegende / Medizinische Fachangestellte
  • Altenpfleger/innen
Ort

Hamburg

Zeitblöcke
Ort Datum Zeit
Hamburg 06.09.2022–09.09.2022 nach Abstimmung
Hamburg 01.11.2022–04.11.2022 nach Abstimmung
Preis

€ 1.950,00

Ansprechpartner

Sigrid Gärtner

Freie Plätze

genug

Anmelden

Lerninhalte: 
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Wahrnehmung und Motivation
  • Nephrologische Krankheitslehre
  • Chronische Niereninsuffizienz
  • Versorgung- und Behandlungsgrundlagen
  • Hämodialyse
  • Peritonealdialyse
  • Nierentransplantation
  • Wechsel der Nierenersatzverfahren
  • Spezielle Verfahren
  • Ernährung bei Niereninsuffizienz und Dialyse
  • Patientenbeobachtung, -überwachung sowie unterstützende Maßnahmen
  • Komplikationen und Notfallmanagement
  • Spezielle Infektionsrisiken
  • Medikamentöse Therapien
  • Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung und Recht
Referenten: 

Ärzte, Fach-Gesundheits- und Krankenpflegekräfte, Dialysetechniker, Juristen, Ernährungsberater

Ärztliche Leitung: Prof. Dr. med. Jan Galle, Lüdenscheid

Zertifikat:

Die erfolgreiche Absolvierung wird bescheinigt mit dem Zertifikat "Medizinische Fachangestellte Dialyse und Nephrologie" entsprechend dem Curriculum/gesetzlichen Grundlage der Bundesärztekammer.  

Andere Termine für diese Veranstaltung
Ort Datum Fortbildungspunkte Freie Plätze Anmeldung
Hamburg 15.03.2022–13.05.2022 7       Anmelden
Stuttgart 22.02.2022–08.04.2022 ausgebucht       Anmelden
Bad Camberg 07.03.2022–29.04.2022 3       Anmelden
Stuttgart 10.05.2022–01.07.2022 genug       Anmelden
Bad Camberg 07.11.2022–12.01.2023 genug       Anmelden
Stuttgart 27.09.2022–02.12.2022 genug       Anmelden
Hamburg 22.11.2022–27.01.2023 genug       Anmelden

Zur Themenübersicht