Peritonealdialyse für Experten

(Eintägige Seminare)
 
Zielsetzung

Das multidisziplinäre Team, bestehend aus Nephrologe, Pflegepersonal und Fachpflegekräften, präzisiert die Vorgehensweise beim postoperativen Behandlungsstart eines Peritonealdialysepatienten.

Sie wissen Behandlungsmöglichkeiten eines speziellen Dialyseregimes, über das Standard Regime hinaus, anzupassen und einzusetzen. 

Sie beurteilen den Ernährungszustand von Peritonealdialysepatienten und leiten Ernährungsempfehlungen daraus ab.

 

Inhalt 

 Wie kann ein guter Start gelingen?

  • Postoperativer Behandlungsstart
  • Regime und Patientenschulung

Wenn das Standard Regime nicht mehr ausreicht

  • Besonderheiten bei Behandlungsregimen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Peritonealdialyse

Ernährungsberatung bei Peritonealdialyse

 

 

 
Interne Bezeichnung

PDE 23/1 Nord

Fortbildungspunkte

8

Kategorie
  • Pflegende / Medizinische Fachangestellte
  • Ärzte / Praxen
  • Führungskräfte Dialyse / PD
Datum

18.11.2023

Zeit

nach Abstimmung

Ort

Hamburg

Preis

€ 275,00

Ansprechpartner

Martina Coenen

Freie Plätze

genug

Anmelden

Kursleitung

Martina Coenen

ifw-Kursleitung; Fachschwester für Nephrologie und Nierentransplantation

Dozenten

Pflegefachkräfte, Diätassistenten

Umsetzung/Methoden

Vorträge, Falldarstellungen, Diskussion

 

Bei rechtzeitiger Anmeldung und entsprechender Anfrage im ifw (mindestens  3 Wochen vor Beginn der Veranstaltung!) werden ärztliche Fortbildungspunkte beantragt.

 

In der Teilnahmegebühr enthalten sind Mittagsimbiss, Pausenkaffee und Getränke.


Zur Themenübersicht